Schwingernachrichten aus der ganzen Schweiz!


Das Schwingen ist in der ganzen Schweiz beliebt. Schon seit Generationen kämpfen die Sportler um die Ehre des Kranzes. Schwingerkönige werden in den Kantonen wie Helden gefeiert und verehrt.

Die Geschichte des Schwingens reicht bis in 15. Jahrhundert zurück. Schon damals wurden auf den Dorffesten die besten und stärksten Schwinger ausgezeichnet. An den Regeln hat sich in den letzten Jahrhunderten nur wenig geändert. Bis heute hat sich der Verband gegen die Werbung auf den Veranstaltungen und die Auszahlung von Geldprämien für die Sportler erfolgreich gewehrt.

Image result for Schwingernachrichten aus der ganzen Schweiz!

Aber wie alle modernen Sportarten steht auch der Schwingersport unter Druck. Die Austragung der Wettkämpfe kostet viel Geld und die Sponsoren überlegen sich auch heutzutage, mehr Geld zu investieren. Der Sport muss kräftig unterstützt werden, damit er auch für Nachwuchstalente interessant bleibt.Image result for Schwingernachrichten aus der ganzen Schweiz!

In den nächsten Jahren wird sich der Schwingersport zwangsweise verändern. Werbetreibende sind bereit, Millionen Franken zu investieren, und die Wettindustrie zeigt auch Interesse. Die Einnahmen könnten in dem Sport für neuen Aufwind sorgen. Bis jetzt wehren sich die Verantwortlichen in den Verbänden aber noch gegen die Kommerzialisierung des Sports.

Auf dieser Seite wollen wir Sie auf dem Laufenden halten, über die Veränderungen des Sports, die einzelnen Wettbewerbe und die einzelnen Sportler. Wir berichten über die neuesten Doping Verletzungen und die neuen Stars der Holzspäneringe.Image result for Schwingernachrichten aus der ganzen Schweiz!

Wir hoffen, das Sie genauso viel Spaß an dieser Seite haben wie wir. Wir opfern viel unserer Freizeit, um Ihnen die Informationen zugänglich zu machen, und hoffen auf Ihre Kommentare, die uns helfen, diese Seite besser zu machen.

Hoffentlich sehen wir uns beim nächsten Schwingerfest!